Mittwoch, 26 Januar 2022 18:16

Essen für die Seele: Pommes frites machen glücklich! Rezept für selbstgemachte Kartoffelwedges

Artikel bewerten
(1 Stimme)
Kartoffelwedges Kartoffelwedges

Was braucht der Mensch zum Glücklichsein? Pommes frites! Sie schmecken einfach sensationell, machen satt, zufrieden und erinnern uns an schöne Kindheitstage. Wenn sie dann noch aus eigener Herstellung stammen und mit einem cremigen Erbsen-Dip gereicht werden, ist das Soul-Food-Feeling perfekt.

 

Soul Food: iss dich glücklich!

Die gute alte Pommes frites hält alles, was Soul Food – Essen für die Seele – verspricht: Sie ist heiß, knusprig, duftet unwiderstehlich und schmeckt schlichtweg super-lecker.

Der Begriff „Soul Food“ stammt ursprünglich aus der afroamerikanischen Tradition der US-amerikanischen Südstaaten: Reis, Bohnen, Sparerips, Chicken-Wings, Süßkartoffeln, das Wenige, das zur Verfügung stand, wurde in wohlschmeckende, sättigende Speisen verwandelt, die noch immer fester Bestandteil der US-amerikanischen Küche sind. Der Begriff ist mittlerweile weltweit verbreitet und steht heute im Allgemeinen für herzhaftes Essen, das satt macht und der Seele guttut.

Essbare Erinnerungen

Auch Lieblingsgerichte aus der Kindheit sind echtes Soul Food. Viele Menschen werden etwa durch Pommes frites an gute alte Zeiten erinnert. Oft in Verbindung mit lieben Menschen, die sie zum Beispiel in der Kindheit mit der leckeren Kartoffelspeise verwöhnten – und schon diese Erinnerung macht glücklich. Zuständig dafür ist die Anatomie unseres Gehirns. Der für Geruch und Geschmack verantwortliche Bereich liegt direkt neben dem limbischen System, das unsere Erinnerungen speichert und an Emotionen bindet. Da beide Bereiche eng miteinander verknüpft sind, entsteht der sogenannte „Proust- oder Madeleine-Effekt“: Ein Duft- oder Geruchserlebnis ruft ganz plötzlich Erinnerungen vor und lässt sie sehr lebendig erscheinen. Benannt ist der Effekt nach dem französischen Schriftsteller Marcel Proust, der in seinem Werk „Auf der Suche nach der verlorenen Zeit“ dem Genuss des Gebäcks „Madeleine“ gleich mehrere Seiten widmete.

Wenig Fett – viel Glück

Pommes frites wird häufig nachgesagt, sie seinen ungesund: zu fett, zu salzig. Falsch gedacht, denn die Kartoffel selbst macht nicht dick. Im Gegenteil, sie dient als Lieferant für wichtige Mineralstoffe, Vitamine und pflanzliches Eiweiß. Wie so oft gilt: Die Zubereitungsart macht den Unterschied, denn sie ist maßgeblich für den verbleibenden Kalorien- und Nährstoffgehalt des Lebensmittels. So auch bei der Kartoffel. Erst wenn die Knolle unter Beigabe von viel Fett zubereitet oder verzehrt wird, wie beim klassischen Frittieren, kann sie zur Kalorienbombe werden. Dieter Tepel, Geschäftsführer der Kartoffel-Marketing GmbH, erklärt: „Selbstgemachte Pommes, ob aus der Heißluftfritteuse oder aus dem Ofen, sind kross, lecker und verhältnismäßig kalorienarm. Beim Backen verlieren sie zudem viel Feuchtigkeit, dadurch steigt die Konzentration der übrigen Inhaltsstoffe an und die selbstgemachte Ofen-Pommes wird so besonders aromatisch.“ Großes Glück kann also bei der Pommes frites durchaus mit gutem Gewissen einhergehen.

Soul Food zum Selbermachen

Pommes frites oder die einfachere Variante, Kartoffelwedges, sind schnell gemacht und machen schnell glücklich. Dazu 500 Gramm festkochende Kartoffeln gründlich waschen, abtrocknen und längs vierteln. Wer mag, kann die Kartoffeln auch in die typischen Pommes-frites-Stäbchen schneiden, das dauert etwas länger. Anschließend die Kartoffelstücke mit drei Esslöffeln Olivenöl, je einem Esslöffel Paprikapulver und Kartoffelmehl und je einem Teelöffel Cayennepfeffer und Salz in einer Schüssel schwenken. Dann auf ein mit Backpapier belegtes Backblech verteilen und auf der mittleren Schiene im Ofen bei 150 Grad Umluft 35–40 Minuten backen.

Wer mag, reicht dazu einen cremigen Erbsen-Dip. Dafür 150 Gramm tiefgekühlte Erbsen antauen lassen. Eine halbe Bio-Grapefruit heiß abspülen, abtrocknen, die Schale abreiben und den Saft auspressen. Die Erbsen, den Grapefruitsaft und -abrieb sowie einen Esslöffel Joghurt in ein hohes Gefäß geben und mit einem Pürierstab fein mixen. Danach alles mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zum Schluss die selbstgemachten Pommes frites oder Kartoffelwedges auf Tellern anrichten, mit dem Dip servieren und glücklich sein.

Rezept für zwei Portionen, Nährwerte pro Portion: 406 kcal / 1698 kJ | 11 g Eiweiß | 16 g Fett | 54 g Kohlenhydrate

  • Riesen Teddybär – Ein Geschenk, das Eindruck macht
    Riesen Teddybär – Ein Geschenk, das Eindruck macht

    Stell dir vor, du betrittst ein Zimmer und dort wartet ein riesiger, kuscheliger Freund auf dich. Ja, ich spreche von Riesen-Teddybären, diesen wunderbaren, großen Kuscheltieren, die nicht nur Kinderherzen höher schlagen lassen. Hast du dich jemals gefragt, warum gerade ein Riesen Teddybär so eine besondere Wirkung hat? Es ist nicht nur die beeindruckende Größe, es ist das Gefühl von Wärme und Geborgenheit, das diese sanften Riesen ausstrahlen.

    Geschrieben am Donnerstag, 15 Februar 2024 09:45
  • Zwischen Kind und Cardio - 5 coole Mama-Workouts
    Zwischen Kind und Cardio - 5 coole Mama-Workouts

    In der heutigen Zeit ist es für Mamas oft eine Herausforderung, Zeit für sich und ihre Fitness zu finden. Zwischen Windeln wechseln, beruflichen Verpflichtungen und dem alltäglichen Haushalt bleiben Workouts oft auf der Strecke. Doch es gibt effektive Lösungen, die Fitness in den turbulenten Mama-Alltag integrieren lassen.

    Geschrieben am Dienstag, 13 Februar 2024 14:10
  • TRANS-EUROLOGIS: Ein Pionier in der Integration von Nachhaltigkeit und Effizienz in der globalen Logistik
    TRANS-EUROLOGIS: Ein Pionier in der Integration von Nachhaltigkeit und Effizienz in der globalen Logistik

    In einer Welt, die sich zunehmend auf die Dringlichkeit von Umweltschutz und Nachhaltigkeit konzentriert, hebt sich TRANS-EUROLOGIS als eine führende Transport- und Speditionsfirma hervor, die sich dieser Herausforderung stellt. Durch die Verschmelzung von innovativen Logistiklösungen mit einem starken Engagement für ökologische Verantwortung setzt TRANS-EUROLOGIS neue Maßstäbe in der Transport- und Speditionsbranche. Entdecken Sie, wie TRANS-EUROLOGIS die Logistik neu definiert, indem es Nachhaltigkeit und Effizienz in den Mittelpunkt seiner Dienstleistungen stellt.

    Geschrieben am Dienstag, 13 Februar 2024 12:10
  • Einblick in Standar-Mode.de - Eleganz und Qualität für Kinder
    Einblick in Standar-Mode.de - Eleganz und Qualität für Kinder

    Standar-Mode.de präsentiert eine umfangreiche Kollektion an Kommunionsanzügen, die in verschiedenen Stilen, Farben und Größen erhältlich sind

    Geschrieben am Dienstag, 06 Februar 2024 18:17
  • Glamour trifft Komfort - Stilvolle Akzente für elegante Schlafzimmer
    Glamour trifft Komfort - Stilvolle Akzente für elegante Schlafzimmer

    Träumst du davon, in einem gemütlichen und stilvollen Schlafzimmer einzuschlafen? Glamouröse Akzente und bequeme Möbel können dich mühelos in ein Luxus-Hotelzimmer transportieren. In diesem Blogbeitrag zeigen wir dir, wie du deinen Schlafbereich in eine Oase der Ruhe verwandeln kannst.

    Geschrieben am Sonntag, 04 Februar 2024 10:09
  • Entdecken Sie Ihre Namenszahl!
    Entdecken Sie Ihre Namenszahl!

    Die mystische Welt der Zahlen birgt viele Geheimnisse, und eine besondere Facette ist die Berechnung der Namenszahl. Dieses Konzept, gestützt auf den Engelszahlen-Rechner, bietet faszinierende Einblicke in die Persönlichkeit und das Schicksal eines Individuums. In diesem Ratgeber erläutern wir Schritt für Schritt, wie Sie Ihre eigene Namenszahl berechnen können.

    Geschrieben am Mittwoch, 31 Januar 2024 19:50
  • Von Zwängen befreit - Die Transformation durch Intueat erklärt
    Von Zwängen befreit - Die Transformation durch Intueat erklärt

    In einer Welt, in der Diäten und restriktive Essensvorschriften allgegenwärtig sind, bietet Intueat einen erfrischend anderen Ansatz: das intuitive Essen. Diese Methode geht weit über herkömmliche Diäten hinaus und fördert eine tiefgreifende Veränderung im Umgang mit Nahrung. Anstatt Kalorien zu zählen und Lebensmittel zu verteufeln, geht es darum, wieder auf die eigenen Körperbedürfnisse zu hören und Essen als etwas Positives zu betrachten. Viele haben durch Mareike Awe Erfahrungen die transformative Kraft von Intueat entdeckt und einen neuen Weg zu einem gesunden und zufriedenen Lebensstil gefunden.

    Geschrieben am Freitag, 26 Januar 2024 15:10
  • Wiederentdeckung der Liebe im Elterndasein
    Wiederentdeckung der Liebe im Elterndasein

    Oft verlieren Eltern inmitten des hektischen Familienalltags ihre Rolle als Liebespaar aus den Augen. Beliebte Blicke, Schmetterlinge im Bauch, Zärtlichkeiten – all das verschwindet häufig ganz still und leise. Hier gibt es ein paar tolle Ideen, wie sich auch im stressigen Alltag mit Kindern ruhige Momente der Zweisamkeit finden lassen.

    Geschrieben am Donnerstag, 25 Januar 2024 13:03
  • Valentinstag Schokolade - Ein Symbol der Liebe
    Valentinstag Schokolade - Ein Symbol der Liebe

    Valentinstag Schokolade ist mehr als nur eine Süßigkeit, sie ist ein Ausdruck von Liebe und Wertschätzung. Am 14. Februar, dem Tag der Verliebten, wird Schokolade zu einem besonderen Geschenk, das Herz und Sinne berührt.

    Geschrieben am Freitag, 12 Januar 2024 16:05
  • Lamellenwände- Revolutionieren Sie Ihr Zuhause mit Stil
    Lamellenwände- Revolutionieren Sie Ihr Zuhause mit Stil

    Lamellenwände sind mehr als nur ein Wandelement; sie sind eine innovative Möglichkeit, Räume zu verwandeln und ihnen Charakter zu verleihen

    Geschrieben am Mittwoch, 10 Januar 2024 16:00